Herzlich Willkommen!

Kokeshi Puppen

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

35 Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

35 Artikel

Kokeshi-Puppen als Glücksbringer, Geschenk

Kokeshi Puppen (jap. こけし, 小芥子) werden als Glücksbringer zur Geburt eines Mädchens, zur Hochzeit, zur Geschäftseröffnung oder als Souvenir aus Japan gerne verschenkt. Kokeshi sind japanishe Holzpuppen, die kunsthandwerklich auf hohem Niveau hergestellt werden. Meist werden Kokeshi aus Obstbaum-Holz gedrechselt, die nur aus einem zylindrischen Körper oder Korpus und Kopf bestehen. Anschließend werden die Kokeshi Puppen bemalt und zum Schutz der Farben mit einem feinen Wachsüberzug versehen. Jede Kokeshi hat einen Namen und stellt eine bestimmte Figur, Stimmung oder Wunsch dar.

Unter Puppensammlern ist die japanische Kokeshi Puppe schon lange über die Landesgrenzen bekannt. Auf der Liste der Must Have, wenn man von einer Japanreise zurückkommt, steht unverrückbar ist Kokeshi Puppe. 

Herstellungsprozeß von Kokeshi-Puppen

  • Jede Kokeshi Puppe wird aus Holz gefertigt, meist aus Hölzern vom Kirschbaum, Kastanienbaum, Hartriegel oder Mizuki-Baum.
  • Um spätere Risse oder Verformungen zu vermeiden, muß das Holz mindestens 6-12 Monate gelagert werden, bevor es verarbeitet werden kann.
  • Die Fertigung einer Kokeshi Puppe erfordert viel Erfahrung und Geschick. Ein Kokeshi-Künstler muß mindestens 10 Jahre Berufserfahrung nachweisen.
  • Kokeshi Puppen werden sorgfältig von Hand gemalt, meist ohne Vorskizze, sodass die Intuition und Fähigkeiten des Künstlers bei jeder Kokeshi Puppe gefordert werden.
  • Das Schnitzen der Ornamente und Gesichtszüge der Kokeshi Puppe geschieht von Hand.
  • Die Farben werden mit dem Pinsel aufgetragen und 2 Schichten Grundierungen sind erforderlich, bevor die Endbeschichtung aufgetragen wird.
  • Jede Kokeshi Puppe ist ein Unikat.