Herzlich Willkommen!

Obi Gürtel für Kimono, Yukata

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

37 Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

37 Artikel

Zu einem Yukata oder Kimono hat die japanische Frau oder Mann stets mehrere Gürtel, sog. Obi, mit dem man den Kimono binden kann. Der Obi Gürtel prägt das Gesamtbild des Kimonos, er ist das wichtigste Teil von einem Kimono. Der Obi läßt den Kimono leger oder eher festlich erscheinen. 

Je nach Form und Länge des Obi Gürtels unterscheidet man in Japan bei den traditionellen Obi Gürteln für Kimono zwischen Fukuro Obi, Nagoya Obi, Han Haba Obi. Da das Binden des Obi bei der Dame traditionell nur mit Hilfe einer zweiten Person bewerkstelligt werden kann, gibt es inzwischen auch vereinfachte Fertig-Obi zum Anstecken, Magic Obi mit Klettband, Himo Obi und einfache Obi für Yukata, z.B. Dateijime Obi oder Obi-Gurte.

Obi ist das japanische Wort für Band oder Gürtel. Mit Obi ist der Gürtel für den Kimono gemeint. Je nach Kimono Arten, ob Yukata (Baumwollkimono), Seidenkimono, Festtagskimono, Hochzeitskimono oder je nach Geschlecht, ob Herren, Damen oder Kinderkimono gibt es verschiedene Obi Gürtel für den Kimono.