Feiert man in Japan auch Weihnachten ?

Ja, aber auf die japanische Art. 

Es gibt nur wenige Christen in Japan. Sie würden Weihnachten wahrscheinlich so feiern, wie man es in Deutschland kennt. 

Die Mehrheit der Japaner sind Shintoisten, Buddhisten oder Atheisten. Die Religionszugehörigkeit ist in Japan mehr eine Gefühls- oder Kopfsache und nicht durch die Taufe im christlichen Sinne von den Eltern vorgegeben. 

In Shanghai und Tokyo feiern vor allem junge Leute Weihnachten, aber auf ihre Art. Heiligabend wird wie Valentinstag in Amerika und Europa zelebriert. Die Weihnachtszeit ist eher eine romantische und fröhliche Zeit, nicht besinnlich oder feierlich wie in Deutschland.

Besonders junge Paare bummeln Hand in Hand durch die Stadt, um die vielen Weihnachtslichter und üppigen Weihnachtsdekorationen zu bewundern. Die Restaurants mit Candle Light Dinners oder Weihnachtsessen sind an diesen Tagen schon lange im voraus ausgebucht. Zur Erinnerung an den schönen Abend werden natürlich Selfies gemacht. 

In Japan essen junge Leute zu Weihnachten die obligatorischen Weihnachtstorten. Sie sind oft weiss, in Anlehnung an die weiße Weihnacht, und rot dekoriert mit Früchten wie Erdbeeren, Himbeeren und roten Weihnachtsmännern. Man stelle sich eine mehrstöckige Torte aus luftigem Biskuitteig vor, gefüllt mit leichter Creme und dekoriert mit frischen roten Früchten und Weihnachtsmännern. Auf der Torte thront auch ein Aufstecker mit der Inschrift „ Merry Christmas“. 

In diesem Sinne: Fröhliche Weihnachten ! 

23.12.2016